Pferd Bodensee
Newsmeldung
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

Pferd und Reiter stehen im Mittelpunkt

Die „Alten Meister“ zeigen die klassische Reitweise. Die große Pferde-Gala präsentiert ihr Programm „Im Takt der Pferde“ und die edelsten Hengste haben ebenfalls einen großen Auftritt: Neben den Höhepunkten stehen 400 Aussteller aus elf Ländern im Mittelpunkt der internationalen Fachmesse Pferd Bodensee, die von 16. bis 18. Februar 2018 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet. Die Pferdebranche ist international stark vertreten. Die Unternehmen stellen ihre Produkte rund um die Themen Pferde-Sport, -Zucht und -Haltung vor. Die Pferdemesse am Bodensee findet alle zwei Jahre statt und ist aus fachlicher Sicht ein wichtiger Treffpunkt für Pferdeliebhaber und -freunde in der kaufkraftstarken Vierländer-Region Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein.

Die Fachmesse bietet mit den Themen Reitsport, Pferdezucht und Pferdehaltung drei große fachliche Schwerpunkte: „In der Vierländer-Region am Bodensee gehen ausgesprochen viele Reiterinnen und Reiter ihrem Hobby nach und sorgen deshalb auch für ein großes Fachinteresse, das bei den Ausstellern auf starke Resonanz stößt“, betont Projektleiter Roland Bosch. Von der richtigen Beratung für Stallungen mit der aktuellsten Futter- und Energie-Technik, über die Gesunderhaltung unserer Pferde bis hin zur Reitbekleidung und Ausrüstung bietet die Fachmesse ein umfassendes Angebot.

Pferd und Reiter bieten Gala-Vorstellung „Im Takt der Pferde“
Feine Dressuren rasanter Fahrsport, perfekte Akrobatik – bei der großen Pferde-Gala im Rahmen der Pferd Bodensee haben Reiterinnen und Reiter ihren großen Auftritt. Am Freitag 16. und Samstag 17. Februar 2018 läuft das internationale Programm mit großen Stars aus der Szene in der Rothaus Halle / A1.
Das Show-Highlight „Im Takt der Pferde“ spricht alle Pferdeliebhaber an. Mit von der Partie ist erneut Lorenzo, „the Flying Frenchman“. Freiheitsdresseur Lorenzo fliegt auf dem Rücken seiner Pferde durch die Manege. Für den Franzosen scheint das Gesetz der Schwerkraft nicht zu gelten. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt der Französin Mélie Philippot, der neue Star am Showhimmel. Mit ihren Schaubildern ist sie Perfektionistin und steckt viel Arbeit in Choreographie, Musik und Kostüme. Mit ihrem Minihengst Diego und ihrem bretonischen Kaltblut präsentiert sie auf höchstem Freiheitsdressur-Niveau ein Pas de Deux par excellence. Mit dieser Nummer hat sie bereits in Europa viele Herzen erobert. Das Landgestüt Marbach ist ebenfalls mit von der Partie, ebenso ist kraftvoller Fahrsport angesagt.

Tickets für das zweistündige Programm der Gala, das für Familien mit Kindern und fürs Fachpublikum gleichermaßen spannend ist, sind ab sofort im Ticketservice unter www.reservix.de erhältlich.